Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz
Warenkorb anzeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
 
// Home / Bulgarische Lebensmittel / Käse aus Bulgarien / Bulgarischer Kashkaval Starter Kulturen 800g
 
Bulgarischer Kashkaval Starter Kulturen 800g
Bulgarischer Kashkaval Starter Kulturen 800g
Preis: 4.99 €
Grundpreis: 100g kosten 0.62 €
inklusive 7% MwSt.
zzgl. Verpackungs- und Versandkosten

Bulgarischer Kashkaval Starter Kulturen 800g


Bulgarisches Kashkaval Starter Set für 4 Liter Milch bzw. ca. 800g Kashkaval.

Kashkaval
ist eine in Bulgarien beheimatete Art von weichem gelben Schnittkäse. Er ist den Cheddar-Käsesorten sehr ähnlich, hat aber dank des Einflußes von Milchsäurebakterien Lactobacillus bulgaricus einen sehr spezifischen Geschmack und ein großartiges Aroma.

Unser Kashkaval-Starter Set wird in Bulgarien hergestellt und verpackt. Es ist organisch und völlig natürlich, ohne Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe, künstliche Farbstoffe oder Aromen. Es enthält keine GVO-Bestandteile und ist Glutenfrei.

Die Herstellung von Kashkaval ist relativ einfach (siehe die folgenden Schritte), obwohl es ein wenig Zeit erfordert, damit er seinen besonderen und bestimmten Geschmack entfalten kann.

Inhaltsstoffe: Lebende aktive Milchsäurekulturen (Laktobazillus bulgaricus, Streptococcus thermophilus, Lactococcus lactis, Lactococcus cremoris, Lactococcus dyacetylactis, Lactococcus helveticus)
Typ: Bulgarische Kaschkaval-Kultur.
Stärke: 1 Gramm Starterkulturen enthalten mehr als 25 Milliarden probiotische Milchsäurebakterien.
Herkunft: Hergestellt in Bulgarien.

Zubereitung:

Es ist leicht, bulgarisches Kashkaval mit Bacillus Bulgaricus Kashkaval Starterkultur herzustellen.

In nur wenigen Schritten können Sie Ihren eigenen gelben Kashkaval-Käse herstellen.

Sie können jede Art von Milch verwenden, die Sie möchten - Kuh, Schaf, Ziege, Magermilch, ganze, rohe, pasteurisierte, Milchprodukte (dies funktioniert leider nicht mit Milch, die keine Milch ist). Vermeiden Sie die Verwendung von ultra-pasteurisierter oder UHT-Milch, da der Geschmack Ihres Kashkaval nicht so gut wird. Für beste Ergebnisse empfehlen wir die Verwendung von Vollmilch.

Die folgenden Anweisungen beziehen sich auf die Behandlung von 4 Litern Milch. Sie müssen daher für andere Mengen angepasst werden. 4 Liter Milch, um etwa 800 Gramm weichen gelben Kaschkaval herzustellen.

Zutaten:
- 4 Liter Milch
- 1 Packung der Kashkaval-Starterkulturen (am besten verwenden Sie die gesamte Packung. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auch genügend Milch da haben)
- 1/4 Teelöffel flüssiges tierisches Lab, verdünnt in 1/4 Tasse kaltes, chlorfreies Wasser - das Lab ist frei im Handel erhältlich
- 1/4 Teelöffel flüssiges Kalziumchlorid, verdünnt in 1/4 Tasse kaltes, chlorfreies Wasser - das CaCl2 wird frei im Handel verkauft. Im Allgemeinen muss die Calciumchloridlösung in der gleichen Menge wie die Lablösung sein (und die Verdünnung beträgt 1:10, wobei 1 Teil CaCl 2 oder Lab ist und 10 Teile Wasser sind). Dies sind nur Richtlinien. Sie können ausprobieren, welche Proportionen für Sie am besten geeignet sind
- Käseform (hier werden Sie den Käse formen und salzen, im Grunde eignet sich jeder Behälter dafür)
- Salzen, koscher ist am besten, aber jede Geschmacksrichtung funktioniert
- ein normales Küchen-pH-Meter, um den pH-Wert des Quarks und der Molke zu messen
- ein schnell ablesbares Thermometer - funktioniert auch ohne, aber es ist immer praktisch, eins zu haben

Zubereitung:
1. Erhitzen Sie die Milch auf 74 bis 78 ° C (165-172 ° F). Dies geschieht, um vorhandene Bakterien abzutöten, die mit der Lactobacillus Bulgaricus-Kultur reagieren könnten. Kühlen Sie die Milch auf 34-37 ° C (93-97 ° F) ab.

2. Fügen Sie der Milch die Starterkultur hinzu. Lassen Sie es 5 Minuten lang hydrieren und rühren Sie es in die Milch ein, indem Sie es sanft auf und ab bewegen, um es gründlich zu verteilen. Etwa 30 Minuten einwirken lassen und gelegentlich rühren. Gebe die verdünnte Lösung von Calciumdichlorid hinzu und rühre sie etwa 2-3 Minuten langsam in die Milch. Fügen Sie das Lab in kleinen Spritzen hinzu und rühren Sie es für weitere 3-5 Minuten ein. Decken Sie den Behälter ab und lassen Sie ihn etwa eine Stunde ruhen. Zu diesem Zeitpunkt sollte sich die Milch in eine Masse von Quark verwandelt haben, die von flüssiger Molke umgeben ist. Die Milch ist an diesem Punkt eingestellt, aber sie ist nicht sehr fest. Versuchen Sie, die Milch mit einem Löffel oder einem Messer aus dem Behälter zu schieben. Die Trennung sollte ziemlich klar sein. Wenn die Trennlinie immer noch verschwommen ist, den Topf wieder abdecken und weitere 15 Minuten ruhen lassen, dann erneut testen.

3.
Schneiden Sie den Quark mit einem Messer in 1 cm große Quadrate. Versuchen Sie, so zu schneiden, dass die Stücke mehr oder weniger gleich groß sind. Dann lassen Sie sie noch 5 Minuten sitzen. Dies hilft mehr, sich zu trennen. Jetzt müssen Sie den Behälter langsam mit dem Quark erwärmen. Die Temperatur sollte alle 5 Minuten um 1 Grad ansteigen. Beginnen Sie mit dem Erhitzen, während Sie den Käsebruch und die Molke umrühren. Erhöhen Sie die Temperatur langsam und stetig innerhalb von 10 Minuten auf 35-38 ° C (95-98 ° F). Fahren Sie dann noch langsamer mit dem Erhitzen in 40 Minuten auf 40 bis 42 ° C (Gesamtheizzeit 30 Minuten) fort. Jetzt bei einer Temperatur von 40 bis 42 ° C (104–108 ° F) stehen lassen, bis der Käsebruch einen pH-Wert von 5,6–5,7 (etwa 2 Stunden) hat.

4. Als nächstes müssen wir den Quark abtropfen lassen. Am Ende des vorherigen Erhitzungsschritts sollten sich im Boden des Bottichs Quarkkörner befinden. Lassen Sie jetzt die gesamte Molke ab, aber heben sie diese auf, da Sie sie später brauchen werden. Drücken Sie den Käse in einem Block zusammen, um eine teigige Masse zu bilden, während Sie übermäßige Molke ablassen. Lassen Sie sie für 1 bis 2 Stunden abtropfen und entfernen Sie die Molke, während sie sich trennt. Jetzt kommt der Cheddaring-Teil. Dazu müssen Sie den Quarkblock an einer kälteren Stelle (etwa 20 bis 22 ° C) stehen lassen, um zu reifen, bis der pH-Wert 5,2 bis 5,3 erreicht. Dies dauert normalerweise zwischen 2 und 10 Stunden - Sie können es einfach über Nacht lassen. Der Quark sollte jetzt bereit sein, sich in Formen zu strecken. Machen Sie einen Dehnungstest, um herauszufinden, ob dies der Fall ist. Nehmen Sie einige kleine Bruchstücke und tauchen Sie sie einige Minuten lang in 170 ° F warmes Wasser. Kneten Sie sie einige Sekunden lang zusammen und prüfen Sie, ob Sie den Bruch in einen Salzdarm ziehen können glänzende Schnur Wenn der Quark nicht fertig ist, können Sie ihn erneut aufwärmen, um das Bakterienwachstum zu erneuern und den pH-Wert zu senken.

5. Als Nächstes formen Sie den Kashkaval. Dies geschieht in einem heißen Bad. Schneiden Sie den Quarkblock in dünne Streifen und legen Sie ihn in heißes Salzwasser (72–75 ° C), das aus Wasser und 16–18% NaCl besteht, und kochen Sie es 3-5 Minuten lang. Nehmen Sie sie heraus, rollen Sie sie zusammen und kneten Sie sie leicht, um eine homogene Masse zu bilden. Wenn die Teile nicht gut haften, tauchen Sie sie 2-3 Minuten in die heiße Sole. Nachdem Sie eine Weile geknetet haben und eine glatte und glänzende Oberfläche erhalten haben, überführen Sie den Brühteig in eine Form (jeder Behälter reicht aus). Wirklich nach unten drücken, sollte an dieser Stelle homogen sein. Jetzt müssen Sie den geformten Käsequark abkühlen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun - kühlen Sie es sofort in einem Kaltwasserbad (50-60 ° F oder 10-15 ° C) für etwa 40-60 Minuten ab oder lassen Sie es über Nacht abkühlen (54-) 64 ° F oder 12 bis 18 ° C).

6. Wieder gibt es zwei Möglichkeiten, den Kashkaval zu salzen - probieren Sie beide und sehen Sie, welche Ihnen besser gefällt. Trockensalzen - Trocknen Sie den Kashkaval an der Oberfläche und salzen Sie ihn an der Oberfläche. Lassen Sie ihn zwei Tage bei einer kühlen Raumtemperatur von 12-16 ° C trocknen. Wischen Sie dann den Kashkaval und das Salz erneut ab. Wiederholen Sie den Vorgang für etwa 20 Tage. Salzsalzung - Salz- und Salzsole (18 - 20%) vorbereiten, auf 75 bis 80 ° C erhitzen und auf 10 bis 15 ° C abkühlen. . Legen Sie den Kashkaval für 2 Stunden in diese Salzlake. Fügen Sie dann einen Löffel Zitronensaft (oder eine Prise Zitronensäure) zur Salzlake hinzu, verdünnen Sie ihn mit Wasser und verwenden Sie diese Salzlake, um den Kashkaval für eine Woche im Kühlschrank bei etwa 40 ° F oder 4 ° C zu lagern.

Erledigt! Dein Kashkaval ist bereit, genossen zu werden!

Inhalt: Macht bis zu 800 Gramm Kashkaval.
Dies ist die perfekte Größe für Einsteiger oder für Anfänger, die gerade erst anfangen und experimentieren möchten.
Verwandte Produkte
Bulgarischer Joghurt - Yogurt Starter Rose 1 LiterBulgarischer Joghurt - Yogurt Starter Set 1 LiterBulgarischer Kefir Starter Kulturen 1 LiterOriginal Bulgarischer Kashkaval 300g
 
Schnell und sicher zahlen Dank Paypal
Einfach, sicher und schnell im Internet bezahlen
Einfach, und gewohnt sicher Überweisen
Kontakt  |  Lieferbedingungen  |  Jugendschutz  |  Widerrufsrecht
Newsletter Anmelden  |  Newsletter Abmelden  |  mein Konto
Copyright © by www.bulgaria-shop.de | Unterstützt durch zeilenhöhe.de